Beschwerdemanagement

Qualität durch Kundenorientierung und Zufriedenheit

Mitbestimmung-Beschwerdemanagment

Im Rahmen unserer Qualitätspolitik ist ein funktionierendes Beschwerdemanagement eine wichtige Voraussetzung für Kundenorientierung und optimalen Dienstleistungserbringung. Unter Beschwerdemanagement verstehen wir alle Anstrengungen und Maßnahmen, die wir im Zusammenhang mit Kundenzufriedenheit/Kundenorientierung erbringen, also die Planung, Erfassung, Bearbeitung und Auswertung von Zufriedenheitsabfragen und Beschwerden.

Unsere Einrichtung hängt von ihren Kunden ab und sollte daher die Wünsche ihrer Bewohner kennen und verstehen.
Bereits vor Einzug informieren wir unsere künftigen Bewohner anhand unserer Leistungsbeschreibung über das Angebot an Pflege, hauswirtschaftlicher Versorgung, technischem Dienst, Speisenangebot und Zusatzleistungen. Nur ein Abgleich der Kundenerwartungen mit unseren Möglichkeiten der Dienstleistungserbringung ist die Basis für künftige Zufriedenheit unserer Bewohner.

Der Erstbesuch beim künftigen Bewohner, soll abklären inwieweit die pflegerischen Anforderungen dem pflegerischen Schwerpunkt entsprechen. Eine gute Beratung und Information vor Einzug ist nach unserer Erfahrung eine grundlegende Basis für Kundenzufriedenheit.